Home

Lernförderung
macht Kinder froh.

Individuell angepasstes Lerntraining für Kinder mit Lese-, Schreib-, Rechen-, oder Konzentrationsschwäche.

arrow down

Worum geht es?

Ihr fröhliches, im Vergleich zu anderen normales Kind hat in der Schule völlig unerwartet Schwierigkeiten beim Erlernen des Schreibens, Lesens oder Rechnens?

hide

Legasthenie

Legasthenie ist eine spezifische Problematik normal intelligenter Kinder beim Lesen und/oder Schreiben, ohne dass dafür eine äußere Ursache erkennbar ist. Sie ist die Folge von differenten Sinneswahrnehmungen biogenetischer Verursachung. Die Eltern oder Lehrer trifft keine Schuld an der Legasthenie eines Kindes!
hide

Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)

Im Gegensatz zur Legasthenie ist die LRS erworben oder womöglich durch bestimmte Ereignisse im Leben eines Kindes hervorgerufen (z.B. Krankheit, Schulwechsel, Scheidung, etc.). Die Probleme beim Lesen- und/oder Schreiberlernen können dadurch erklärt werden. Mit der richtigen Lernförderung verbessert sich die LRS.
hide

Dyskalkulie

Als Dyskalkulie bezeichnet man Schwierigkeiten des Kindes im Umgang mit Zahlen, Zahlenräumen und Grundrechenarten, die auf differenten Sinneswahrnehmungen beruhen. Diese Rechenschwäche ist, genauso wie LRS, erworben und kann mit der richtigen Lernförderung verbessert werden.

Leistungen

Folgende Leistungen mit folgendem Ablauf (Schritt 1-3) haben sich in der Praxis bewährt. Die Lernförderung ist dann individuell auf jedes Kind oder gar Kleingruppe zugeschnitten. Die Tabelle dient rein zur Übersicht. Die tatsächlich zu erwartenden Kosten können erst im Beratungsgespräch der Diagnostik abgeschätzt werden.

Das Lernwichtel Team

Pädagoginnen mit langjähriger Erfahrung im Umgang mit Lernförderung.

In unseren beiden Trainingsräumen – 1 rechts und 1 links der Donau in Wien – bieten wir Kindern in angenehmer Atmosphäre, teils spielerisch, teils mit modernen Methoden sich mit der Sprache, dem Lesen und Rechnen zu beschäftigen, um altersgerechte Lernziele zu erreichen.

Die individuell angepassten Methoden und Ziele erlauben es den Kindern, basierend auf ihren Stärken ihre Schwächen abzubauen. Die sich dadurch ergebenden Lernerfolge fördern das Selbstbewusstsein und heben die Motivation der Kinder, weiter zu lernen.

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt? - Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Adresse bitte per Telefon oder Email erfragen

Karin Vaclavik: 0699 11 89 20 18
Doris Zipfl: 0664 88 75 12 35
info@lernwichtel.at




Top